Top-Themen:
 
 

Aktuelles

20.06.2014

Bundeswirtschaftsminister Gabriel zu Besuch bei der dena

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel besichtigte heute die dena in Berlin, um sich…

mehr erfahren

02.06.2014

Deutschland muss Energieeffizienz konsequenter und schneller steigern

Pressegespräch „EU-Energieeffizienzrichtlinie - Wie kann Deutschland seine…

mehr erfahren

08.05.2014

Bis zu 80 Prozent Energieeinsparung durch moderne Dämmung

Deutschlandweit kann eine zeitgemäße, wirtschaftliche Isolierung industrieller Anlagen…

mehr erfahren

Dämmung industrietechnischer Anlagen

Investitionen in die Dämmung betriebstechnischer Anlagen sind hoch wirtschaftlich. Mehr erfahren

Einstieg in das Energiemanagement

Energiemanagement verstehen und umsetzen: Hintergründe, wichtige Begriffe und Normen im Überblick. Mehr erfahren

Energy Efficiency Award

25.11.2013: Die dena hat auf ihrem Energieeffizienz-kongress vier Unternehmen mit dem Energy Efficiency Award 2013 ausgezeichnet. Mehr erfahren

Lotse Innenbeleuchtung

Online-Leitfaden informiert über schrittweise Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung. Mehr erfahren

Webspecial Energiemanagement

Webspecial gibt konkrete Hinweise und Tipps für Geschäftsführung, Controlling, Produktion und Energiemanager. Mehr erfahren

dena-Referenzprojekte

Innovative Effizienzmaßnahmen im Rahmen eines konzernweiten Energiema...

Das sogenannte „Effiziente Energiemanagement (EEM)“ wurde bei der Evonik Industries AG etabliert, um die Effizienz der Energienutzung stetig zu steigern. Dabei sollen die Erfahrungen einzelner Bereiche und Standorte auf das gesamte Unternehmen übertragen werden. Zur Kosten- und Emissionssenkung soll sichergestellt werden, dass ... Mehr erfahren

Energieeffizienz in der Aluminiumherstellung

Aluminiumoxid ist der Grundstoff zur Aluminiumherstellung. Im vorgeschalteten Schritt, der Kalzinierung, wird Aluminiumhydroxid Al(OH)3 dehydratisiert und zu hochwertigem Aluminiumoxid (Al2O3) umgesetzt. Alunorte hat ein optimiertes, energieeffizientes Verfahren zur Kalzinierung von Aluminiumhydroxid ... Mehr erfahren

Energetische und verfahrenstechnische Optimierung einer Kläranlage

Für kommunale wie industrielle Kläranlagen gilt: Hauptverbraucher der Anlage sind mit ca. 50 bis 70 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs die Gebläse. In diesem Bereich liegen jedoch auch große Einsparpotenziale, wie das Beispiel der Kläranlage Inzell zeigt.
Mit dem Einsatz einer intelligenten Belüftungsregelung an der Kläranlage ... Mehr erfahren
Industrie & Gewerbe

dena-Experten geben Antworten

Nicht das gefunden was Sie suchen? Stellen Sie uns einfach Ihre Frage zum Thema Energieeffizienz.

Anmeldung zum Newsletter

Jetzt vernetzen

Publikationen