Top-Themen:
 
 

Aktuelles

20.06.2014

Bundeswirtschaftsminister Gabriel zu Besuch bei der dena

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel besichtigte heute die dena in Berlin, um sich…

mehr erfahren

02.06.2014

Deutschland muss Energieeffizienz konsequenter und schneller steigern

Pressegespräch „EU-Energieeffizienzrichtlinie - Wie kann Deutschland seine…

mehr erfahren

08.05.2014

Bis zu 80 Prozent Energieeinsparung durch moderne Dämmung

Deutschlandweit kann eine zeitgemäße, wirtschaftliche Isolierung industrieller Anlagen…

mehr erfahren

Dämmung industrietechnischer Anlagen

Investitionen in die Dämmung betriebstechnischer Anlagen sind hoch wirtschaftlich. Mehr erfahren

Einstieg in das Energiemanagement

Energiemanagement verstehen und umsetzen: Hintergründe, wichtige Begriffe und Normen im Überblick. Mehr erfahren

Energy Efficiency Award

25.11.2013: Die dena hat auf ihrem Energieeffizienz-kongress vier Unternehmen mit dem Energy Efficiency Award 2013 ausgezeichnet. Mehr erfahren

Lotse Innenbeleuchtung

Online-Leitfaden informiert über schrittweise Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung. Mehr erfahren

Webspecial Energiemanagement

Webspecial gibt konkrete Hinweise und Tipps für Geschäftsführung, Controlling, Produktion und Energiemanager. Mehr erfahren

dena-Referenzprojekte

Energieeffiziente Druckluftversorgung

Die Drucklufterzeugung bei der Chemischen Fabrik Budenheim KG wurde energetisch optimiert. Die Maßnahmen reichten von der Anpassung des Betriebsdrucks über die Anschaffung energieeffizienter, drehzahlgeregelter Kompressoren und Trockner bis zur Steuerung und konsequenten Leckagensuche und -beseitigung.
Die Angaben zur absoluten ... Mehr erfahren

Energieeffizienz von der Beschaffung bis zur Prozessoptimierung

Das Energieeffizienzprojekt bei der Weidmüller Interface GmbH & Co. KG basiert darauf, den Energieverbrauch des gesamten Unternehmens zu reduzieren. Das betrifft sowohl die Optimierung bei bestehenden Anlagen und Gebäuden, als auch die Senkung des Energiebedarfs von Maschinen und Anlagen sowie Gebäuden bei Neubeschaffung bzw. ... Mehr erfahren

Optimierung der Garnfärbung im Zuge eines Energiemanagementsystems

Die KOB Medical Devices (Deutschland) GmbH mit Sitz in Wolfstein ist ein Hersteller von elastischen  Textilien für die Medizintechnik. Neben Standardprodukten wie Fixier-, Stütz- und Kompressionsbinden oder auch Geweben zur Pflasterherstellung werden innovative Textilien wie thermoplastische Castverbände, transdermale therapeutische ... Mehr erfahren
Industrie & Gewerbe

dena-Experten geben Antworten

Nicht das gefunden was Sie suchen? Stellen Sie uns einfach Ihre Frage zum Thema Energieeffizienz.

Anmeldung zum Newsletter

Jetzt vernetzen

Publikationen