Top-Themen:
 
 

Aktuelles

18.12.2014

Förderung zur energieeffizienten Sanierung von Stadtbeleuchtung noch bis 31.12.2014 beantragen

Städte, Gemeinden, Landkreise, deren rechtlich unselbstständige Eigenbetriebe und…

mehr erfahren

17.11.2014

Höhere Zuschüsse im Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" ab Januar 2015

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gestaltet das Förderprogramm…

mehr erfahren

04.11.2014

Nachfrage nach PCs und Notebooks unerwartet hoch

Nach jahrelangen Rückgängen steigt die Nachfrage nach Desktop-PCs und Notebooks im Jahr…

mehr erfahren

Förderprogramme in Rheinland-Pfalz

Förderung von Maßnahmen im Technologie- und Energiebereich

Förderung durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH in Form eines zinsgünstigen Darlehens.

Ziel und Gegenstand
Die ISB Rheinland-Pfalz gewährt zinsgünstige Darlehen für innovative Investitionen im Technologie- und Energiebereich. 
Mitfinanziert werden:

  • im Technologiebereich: Investitionen in neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie Vorhaben zur Verbesserung der unternehmenseigenen Infrastruktur im Bereich der Forschung und Entwicklung.
  • im Energiebereich: Erkundungsbohrungen zur Nutzung der Tiefengeothermie, die Verwertung von Biomasse (Produktion oder Aufbereitung von Holzhackschnitzel, Holzpellets oder Ölmühlen), der Einsatz innovativer Energie-Speichertechnologien sowie der Auf- und Ausbau von Nah- und Fernwärmesystemen.

Technologievorhaben werden nur gefördert, wenn sie im Anlagevermögen des Antragstellenden Unternehmens aktiviert und von ihm eigenbetrieblich in einer in Rheinland-Pfalz gelegenen Betriebsstätte genutzt werden.

Antragsberechtigte
Antragsberechtigt sind:

  • bei Technologievorhaben: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der Freien Berufe, die überwiegend für die gewerbliche Wirtschaft tätig sind,
  • bei Energievorhaben: natürliche Personen sowie juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts.

Art und Höhe der Förderung
Die Förderung erfolgt in Form eines zinsgünstigen Darlehens.
Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 90% der förderfähigen Kosten. Die Höhe der förderfähigen Kosten kann bis zu 2 Mio. EUR bei Technologievorhaben und 4 Mio. EUR bei Energievorhaben betragen. Förderfähige Kosten von weniger als 10.000 EUR werden nicht mitfinanziert.
Für Vorhaben von Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe kann eine 50%-ige Bürgschaft beantragt werden.
Im Programmteil „Technologievorhaben“ kann die Darlehensvergabe als integriertes Finanzierungspaket, das sich aus einem klassischen Darlehen (Fremdkapitaltranche) und einem Nachrangdarlehen (Nachrangtranche) zusammensetzt, gewährt werden. Die Höhe der Nachrangtranche beträgt dabei 60%.

Kontakt
Investitions- und Strukturbank
Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH
Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Tel. 0 61 31 9 85-0
Fax 0 61 31 9 85-3 99
E-Mail: isb-foerderung(at)isb.rlp.de
Internet: http://www.isb.rlp.de

Rheinland-Pfalz